Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des SPD-Ortsvereins Breuna

Wir freuen uns sehr, dass Sie mal bei uns vorbeigucken und heißen Sie herzlich willkommen. Wir hoffen, Ihnen hier einige interessante Informationen zu bieten. Bei Bedarf können Sie auch Kontakt mit uns aufnehmen - wir sind gerne für Sie da.

 

14.04.2019 in Kommunalpolitik

MARCO OHME - Im Herzen ein Dorfkind.

 
HNA 11. April 2019

In ihrer Ausgabe vom 11. April 2019 stellt die HNA den Bürgermeisterkandidaten Marco Ohme vor. Unser SPD Ortsverein Breuna-Listingen unterstützt die Kandidatur von Marco Ohme.

 

10.04.2019 in Europa

26. Mai 2019 Europawahl - Martina Werner, SPD

 
26. Mai 2019 - Europa ist die Antwort.

 

Gemeinsam mit der Bürgermeisterwahl Breuna findet am 26. Mai 2019 die Europawahl statt.

 

Unsere Kandidatin Martina Werner vertritt seit der letzten Europawahl unsere Interessen in Brüssel. Hier ein Auszug, was Sie dort gemacht und erreicht hat:

 

28.03.2019 in Kommunalpolitik

26.05.2019 – Bürgermeisterwahl in Breuna

 
MARCO OHME - Dein Bürgermeister für Breuna

Breuna, Niederlistingen, Oberlistingen, Rhöda und Wettesingen aufgepasst. JETZT GEHT ES LOS ! Die Meldefrist für die Bürgermeisterkandidatinnen und -kandidaten ist vorüber. Der Wahlkampf beginnt.

 

MARCO OHME – Dein Bürgermeister für Breuna

 

Liebe Wählerinnen, liebe Wähler, der SPD Ortsverein Breuna-Listingen unterstützt die Kandidatur von Marco Ohme für das Bürgermeisteramt in unserer Kommune.

 

Marco Ohme ist langjähriges parteiloses Mitglied in der SPD-Fraktion der Gemeindevertretung Breuna und Stellvertretender Ortsvorsteher von Oberlistingen.

 

Reicht das schon aus?

 

Wir brauchen einen Bürgermeister, der unsere Kommune im Herzen und im Bauch spürt und lebt. Einen Menschen, der Erfahrungen in der Verwaltung vorweisen kann, der also Ahnung hat im Zusammenarbeiten, Führen und Entwickeln von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Ahnung vom Haushalt, vom Bau, von gesetzlichen Vorschriften und von Verwaltungsabläufen hat. Wir brauchen eine Person, die unsere sehr gut aufgestellte Kommune in die Hände nimmt und gemeinsam mit uns Bürgerinnen und Bürgern verantwortlich bewahrt und weiterentwickelt. Wir brauchen einen Bürgermeister, der auf Grund seiner Kenntnisse und Erfahrungen in der Lage ist, aktiv zu gestalten.

 

Wir brauchen ein Zugpferd.

 

Marco Ohme ist gebürtiger Oberlistinger und lebt mit seiner Familie im Elternhaus in Oberlistingen. Er ist Tischler und Bauingenieur. Nach seinem Studium hat er 10 Jahre an der Universität Kassel als technischer und wissenschaftlicher Mitarbeiter gearbeitet.

Seit 9 Jahren ist er als Abteilungsleiter für den Energiesystemhersteller Viessmann tätig.

Neben seinen beruflichen Pflichten nimmt er eine Menge ehrenamtlicher Aufgaben wahr, er ist Mitglied in der Gemeindevertretung Breuna, stellvertretender Ortsvorsteher in Oberlistingen, Vorsitzender der Jagdgenossenschaft Oberlistingen und Vorstandsmitglied des Spielmannszugs Oberlistingen.

Gemeinsam mit Partnern aus der örtlichen Landwirtschaft und aus dem Umfeld der Universität Kassel setzte Marco Ohme in Wettesingen als geschäftsführender Gesellschafter die Planung, den Bau und den Betrieb einer Biogasanlage um. In diesem Zusammenhang entstand auch ein Bullenstall in der Flur zwischen Wettesingen und Breuna.

Als Projektverantwortlicher des Energiesystemherstellers Viessmann und Geschäftsführer der Gas liefernden Biogasanlage, war er maßgeblich an der Entwicklung und Umsetzung der 100%ig erneuerbaren Nahwärme- und Stromversorgung des Bioenergiedorfes Wettesingen beteiligt.

Mit dem TSV Oberlistingen, dreier privater Haushalte und dem Kindergarten der Gemeinde richtete Marco Ohme eine gemeinsame nachhaltige Wärmeversorgung in Oberlistingen ein.

 

Mit unserer Kommune fest verwurzelt … gesellschaftlich engagiert ... mit einer breiten Verwaltungserfahrung ... kompetent und erfolgreich in der partnerschaftlichen gemeinsamen Umsetzung von Projekten in unserer Kommune!

 

MARCO OHME ist ein Zugpferd - Dein Bürgermeister für Breuna.

 

16.12.2018 in Allgemein

Weihnachtsgruß

 
 

31.10.2018 in Landtag

OLIVER ULLOTH sagt DANKE!

 
Oliver Ulloth sagt Danke.

Oliver Ulloth am 30. Oktober 2018:

Nach der ersten Fraktionssitzung in Wiesbaden...

Die bewegenden Ereignisse des vergangenen Sonntags, die für mich mit viel Freude und zugleich auch großer Enttäuschung verbunden waren, haben sich mittlerweile etwas gesetzt. Es war eine „Achterbahnfahrt“ - alles brauchte jetzt einfach mal einen Moment.

Nun möchte ich allen ganz herzlich danken, die mir das Vertrauen geschenkt haben. Ich freue mich sehr, mich künftig in Wiesbaden für die Region einsetzen zu dürfen.

...

Über die unglaublich vielen Nachrichten, verbunden mit Glückwünschen bezüglich meiner neuen Aufgabe, habe ich mich sehr gefreut.

Mein Dank gilt allen, die mit ihrem persönlichen Einsatz in den letzten Monaten ein solches Ergebnis überhaupt erst möglich gemacht haben. Neben den vielen engagierten Genossinnen und Genossen aus den SPD Ortsvereinen gab es zudem zahlreiche Menschen ohne Parteibuch, die meine Kandidatur aktiv unterstützt haben.

Ein besonderer Dank gilt zudem dem #TeamZwanzigAchtzehn. Sie haben sich unendlich engagiert. Es gibt Ziele, die kann man einfach nur mit einer starken Mannschaft erreichen. Vor einigen Monaten begann der Wahlkampf deshalb mit folgendem Post: „Landtagswahl 2018... nur mit meinem #TeamZwanzigAchtzehn“. Und genau diese Mannschaft hatte ich seit der Nominierung bis zum vergangenen Sonntag ganze 253 Tage immer an meiner Seite. ❤️-lichen Dank.