22.04.2019 in Kommunalpolitik

Heimatecho - Niederlistingen

 
Gerhard Koch mit MARCO OHME

Bürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 in unserer Gemeinde:

 

Kommentar: Gerhard Koch, SPD (Vorsitzender der Gemeindevertretung in Breuna)

 

"Ich wundere mich doch, was so mancher Bürgermeisterkandidat in seinem Wahlprogramm ankündigt, beispielhaft für Niederlistingen – Ausbau und Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses mit Feuerwehrhaus und Integration eines Jugendraums, oder Sicherstellung der Wasserversorgung durch Verbund mit Oberlistingen. Dieses haben wir in den gemeindlichen Gremien gemeinsam mit Marco Ohme lang und ausführlich geplant, beschlossen und auf den Weg gebracht. Ich bin in der dritten Legislaturperiode Vorsitzender der Gemeindevertretung und ich erwarte ganz einfach, dass diese Beschlüsse von unserem neuen Bürgermeister umgesetzt werden. Wir brauchen keinen Bürgermeister aus einer reinen Verwaltung, wir benötigen vielmehr einen Bürgermeister, der die Verwaltung führt und im Sinne unserer Gemeinde neue Ideen und Konzepte entwickelt, so wie im Wahlprogramm von Marco Ohme bürgernah, agil und innovativ angesprochen. Unser zukünftiger Bürgermeister muss mit möglichen Investoren, die sich im Gewerbegebiet ansiedeln wollen, auf Augenhöhe verhandeln können. Marco Ohme traue ich das, ohne mit der Wimper zu zucken, zu! Ein weiterer wichtiger Aspekt ist für mich, dass Marco in der Gemeinde wohnt und somit den Pulsschlag der Bürgerinnen und Bürger, der Vereine und politischen Gremien am Besten kennt. Ich halte Marco für den besten Bürgermeisterkandidaten und bin der festen Überzeugung, dass er die gute Arbeit von Klaus-Dieter Henkelmann fortführt, aber auch eigene Schwerpunkte setzen wird!"

 

22.04.2019 in Kommunalpolitik

Heimatecho - Breuna

 
Marlies Weymann-Flörke mit MARCO OHME

Bürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 in unserer Gemeinde:

Kommentar: Marlies Weymann-Flörke (Kreistagsabgeordnete der SPD und Vorsitzende des Arbeitskreises Dorferneuerung in Breuna)

"Ich freue mich, dass ich den Bürgermeisterkandidaten Marco Ohme unterstützen kann. Mit Marco Ohme haben wir einerseits einen Kandidaten, der die Gemeinde Breuna gut kennt, schließlich wohnt er zeitlebens in Oberlistingen – aber auch jemanden, der sich in der Welt auskennt und über den Tellerrand hinausschaut. Er hat in seinem bisherigen Werdegang bewiesen, dass er sich immer wieder neuen Aufgaben stellen kann, um sie dann auch unter Einbeziehung anderer gemeinsam zu lösen und zu einem guten Abschluss zu bringen. Aus meiner Tätigkeit als Gemeindevertreterin, als Vorsitzende des Arbeitskreises Dorferneuerung und in meiner jetzigen Tätigkeit als Kreistagsmitglied weiß ich, dass diese Fähigkeit von enormer Wichtigkeit ist. Für die Gemeinde Breuna bringt Marco Ohme die besten Voraussetzungen mit, ein guter Vordenker und Gestalter, ein Team-Player und eine Führungskraft, eben ein guter Bürgermeister für alle zu sein."

 

14.04.2019 in Kommunalpolitik

MARCO OHME - Im Herzen ein Dorfkind.

 
HNA 11. April 2019

In ihrer Ausgabe vom 11. April 2019 stellt die HNA den Bürgermeisterkandidaten Marco Ohme vor. Unser SPD Ortsverein Breuna-Listingen unterstützt die Kandidatur von Marco Ohme.

 

10.04.2019 in Europa

26. Mai 2019 Europawahl - Martina Werner, SPD

 
26. Mai 2019 - Europa ist die Antwort.

 

Gemeinsam mit der Bürgermeisterwahl Breuna findet am 26. Mai 2019 die Europawahl statt.

 

Unsere Kandidatin Martina Werner vertritt seit der letzten Europawahl unsere Interessen in Brüssel. Hier ein Auszug, was Sie dort gemacht und erreicht hat:

 

28.03.2019 in Kommunalpolitik

26.05.2019 – Bürgermeisterwahl in Breuna

 
MARCO OHME - Dein Bürgermeister für Breuna

Breuna, Niederlistingen, Oberlistingen, Rhöda und Wettesingen aufgepasst. JETZT GEHT ES LOS ! Die Meldefrist für die Bürgermeisterkandidatinnen und -kandidaten ist vorüber. Der Wahlkampf beginnt.

 

MARCO OHME – Dein Bürgermeister für Breuna

 

Liebe Wählerinnen, liebe Wähler, der SPD Ortsverein Breuna-Listingen unterstützt die Kandidatur von Marco Ohme für das Bürgermeisteramt in unserer Kommune.

 

Marco Ohme ist langjähriges parteiloses Mitglied in der SPD-Fraktion der Gemeindevertretung Breuna und Stellvertretender Ortsvorsteher von Oberlistingen.

 

Reicht das schon aus?

 

Wir brauchen einen Bürgermeister, der unsere Kommune im Herzen und im Bauch spürt und lebt. Einen Menschen, der Erfahrungen in der Verwaltung vorweisen kann, der also Ahnung hat im Zusammenarbeiten, Führen und Entwickeln von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Ahnung vom Haushalt, vom Bau, von gesetzlichen Vorschriften und von Verwaltungsabläufen hat. Wir brauchen eine Person, die unsere sehr gut aufgestellte Kommune in die Hände nimmt und gemeinsam mit uns Bürgerinnen und Bürgern verantwortlich bewahrt und weiterentwickelt. Wir brauchen einen Bürgermeister, der auf Grund seiner Kenntnisse und Erfahrungen in der Lage ist, aktiv zu gestalten.

 

Wir brauchen ein Zugpferd.

 

Marco Ohme ist gebürtiger Oberlistinger und lebt mit seiner Familie im Elternhaus in Oberlistingen. Er ist Tischler und Bauingenieur. Nach seinem Studium hat er 10 Jahre an der Universität Kassel als technischer und wissenschaftlicher Mitarbeiter gearbeitet.

Seit 9 Jahren ist er als Abteilungsleiter für den Energiesystemhersteller Viessmann tätig.

Neben seinen beruflichen Pflichten nimmt er eine Menge ehrenamtlicher Aufgaben wahr, er ist Mitglied in der Gemeindevertretung Breuna, stellvertretender Ortsvorsteher in Oberlistingen, Vorsitzender der Jagdgenossenschaft Oberlistingen und Vorstandsmitglied des Spielmannszugs Oberlistingen.

Gemeinsam mit Partnern aus der örtlichen Landwirtschaft und aus dem Umfeld der Universität Kassel setzte Marco Ohme in Wettesingen als geschäftsführender Gesellschafter die Planung, den Bau und den Betrieb einer Biogasanlage um. In diesem Zusammenhang entstand auch ein Bullenstall in der Flur zwischen Wettesingen und Breuna.

Als Projektverantwortlicher des Energiesystemherstellers Viessmann und Geschäftsführer der Gas liefernden Biogasanlage, war er maßgeblich an der Entwicklung und Umsetzung der 100%ig erneuerbaren Nahwärme- und Stromversorgung des Bioenergiedorfes Wettesingen beteiligt.

Mit dem TSV Oberlistingen, dreier privater Haushalte und dem Kindergarten der Gemeinde richtete Marco Ohme eine gemeinsame nachhaltige Wärmeversorgung in Oberlistingen ein.

 

Mit unserer Kommune fest verwurzelt … gesellschaftlich engagiert ... mit einer breiten Verwaltungserfahrung ... kompetent und erfolgreich in der partnerschaftlichen gemeinsamen Umsetzung von Projekten in unserer Kommune!

 

MARCO OHME ist ein Zugpferd - Dein Bürgermeister für Breuna.